Rheingold Trio - Bettina Aust Klarinette

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rheingold Trio

Kammermusik


2012 nahmen die Fagottistin Lydia Pantzier und die Geschwister Bettina Aust (Klarinettistin) und Robert Aust (Pianist) unabhängig voneinander beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn teil. Alle drei Musiker erhielten für ihre hervorragenden Leistungen ein Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs, das zahlreiche Konzertengagements in Deutschland umfasst. Die drei Musiker entschieden sich, diese Konzerte gemeinsam zu bestreiten: Das Rheingold Trio war geboren. Auf Einladung der ostfriesischen Landschaft spielte das junge Trio im Juli 2013 sein Debüt-Konzert bei den Gezeitenkonzerten in Ostfriesland und konnte das Publikum bereits rundum begeistern. In der Saison 2013/14 gab das Rheingold Trio 30 Konzerte u.a. im Beethoven-Haus Bonn und der Rhein-Mosel Halle Koblenz und machte Rundfunkaufnahmen für den SWR und den NDR. 2014 unternahm das Trio auf Einladung des Goethe-Instituts eine Konzertreise nach Finnland.
Das Rheingold Trio hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur Originalliteratur aufzuführen, sondern auch andere Werke für diese Triobesetzung zu bearbeiten. Es verfügt somit über eine musikalische Bandbreite, die von Beethoven über Brahms bis hin zu Piazzolla reicht. Aber nicht nur durch die verschiedenen Musikstile wird dem Publikum Abwechslung geboten. Im Konzert treten die Mitglieder des Rheingold Trios auch im Duo oder als Solisten auf und können sich somit facettenreich präsentieren.

Bettina Aust (*1988) ist Solo-Klarinettistin der Augsburger Philharmoniker. Sie gewann den Deutschen Musikwettbewerb 2015, sowie den internationalen Musikwettbewerb Markneukirchen 2014 und ist eine gefragte Solistin und Kammermusikerin. Studien bei Sabine Meyer (Lübeck), Johannes Peitz (Hannover) und Pascal Moragues (Paris).
Lydia Pantzier (*1989) ist Solo-Fagottistin der Badischen Staatskapelle Karlsruhe und Dozentin für methodische Übungen und Orchesterstellen an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Konzertreisen mit renommierten Orchestern führten sie in namhafte Konzertsäle nach London, Amsterdam oder Tokyo. Studien bei Eckart Hübner (Berlin).
Robert Aust (*1985) ist Dozent an der Musikhochschule Lübeck und korrepetiert in der Klarinettenklasse von Sabine Meyer und Reiner Wehle. Als etablierter Kammermusiker konzertiert er regelmäßig in den verschiedensten Besetzungen. Studien bei Matthias Kirschnereit (Rostock) und Heidi Köhler (Hannover).

 
© 2016 Bettina Aust
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü